Wir haben die Schule zurück ins Dorf gebracht!

Unsere Dörfer brauchen Schulen um lebendig zu bleiben. Die Dorfschule Lunow ist eine Modellschule für den ländlichen Raum: klein, flexibel, am Kind orientiert, soziokratisch, naturverbunden, regional.

Wir bieten dir einen Schulplatz für dein Kind!

Wenn du dein Kind bei uns in diesem oder den folgenden Jahren einschulen möchtest, melde dich gern per Mail bei uns und schicke uns das ausgefüllte Anmeldeformular.

Mehr Infos über die Dorfschule konkret…

Hier gibt es das Gesamt-Konzept zum Downloaden (Achtung – 122 Seiten). Oder die Kurzform: das pädagogische Konzept. 🙂


Was braucht eine Schule? Kinder: haben wir, Lehrer: haben wir, ein durch das Bildungsministerium genehmigtes Konzept: haben wir, Klassenräume: haben wir, ein tolles Logo: haben wir, Geld: haben wir … fast!

Die ersten drei Betriebsjahre müssen wir selber bezahlen. Erst nach dieser Bewährungsprobe finanziert das Land auch freie Schulen.

Du kannst teilhaben, indem du hilfst, den Schulkredit mit einer Bürgschaft (500 bis 3000€, schufafrei und unkompliziert) zu besichern.

Oder du spendest hier so viel, wie du gerade entbehren kannst. Jeder Euro hilft!

Solidarität, Gemeinschaft, bürgerschaftliches Engagement
All das sollen keine leeren Floskeln sein. Auch die Dorfschule Lunow funktioniert nur, wenn viele mit anpacken.

Jetzt brauchen wir deine Unterstützung!

Du kannst auch direkt auf unser Konto spenden:
IBAN: DE07 4306 0967 1216 6294 00
Oder bei unserer Betterplace-Kampagne: https://www.betterplace.org/de/projects/80120-mit-euch-wieder-laendlich-lernen-in-lunow

Um eine Bürgschaft zu übernehmen, schick uns einfach deinen Namen und die Summe für die du bürgen möchtest per Mail. Wir melden uns dann bei dir und senden weitere Infos und auch ein Formular.

Du kannst natürlich auch Mitglied im Verein werden. Aktiv oder passiv, für 24€ im Jahr oder mehr und uns damit auch längerfristig unterstützen! Auch dafür: einfach eine kurze Mail an uns, dann schicken wir dir das Anmeldeformular zu.